Anwendungsempfehlungen
INFORMATIONSBLÄTTER ZUR ANWENDUNG VON KOMPOST

Qualitätskompost für den Hausgarten

Durch Düngung mit Qualitätskompost kann jeder Gartenbesitzer sowohl Boden als auch Pflanzen vollständig mit organischer Substanz, Haupt- und Spurennährstoffen sowie Kalk versorgen. Ein krümeliger Qualitätskompost mit einem Geruch nach Walderde, d.h. dass der Qualitätskompost vollständig ausgereift ist, ist am besten geeignet. Qualitätskompost kann sowohl in Gemüsebeeten als auch in anderen Beetflächen eingesetzt werden. [mehr…]

Qualitätskompost für Balkon und Topfpflanzen

Qualitätskompost besitzt viele Vorteile. Daher ist er als Komponente zur Herstellung von Kulturerden sowohl in vielen Anwendungsbe­reichen als auch für unterschiedliche Pflanzenbedürfnisse geeignet. Für die Anwendung ist es erforderlich, Qualitätskompost mit anderen Substanzen zu einer guten
Blumenerde zu mischen. [mehr …]

Qualitätskompost für den Rasen

Die Anwendung von Qualitätskompost bewirkt eine Bodenverbes­serung und versorgt den Rasen mit allen Haupt- und Spurennähr­stoffen. Ferner wird die Fähigkeit des Bodens Wasser zu speichern verbessert.
Der feinkörnige Qualitätskompost sollte gleichmäßig als dünne Schicht auf der
Rasenfläche verteilt und vorsichtig mit einer Harke eingearbeitet werden.
Die Düngung kann ganzjährig erfolgen. [mehr …]

Eigenkompostierung

Unter Eigenkompostierung versteht man die Herstellung von Kom­post im Hausgarten. Dabei werden die Gartenabfälle und teilweise auch Hausabfälle auf einer Miete oder in einem Komposter der Rotte zugeführt. Durch Ab- und Umbau von Bodenlebewesen und Mikroorganismen entsteht mit der Zeit Kompost für
die eigene Anwendung im Garten. [mehr …]